Who is da Andi??

 

Mein Name ist Andreas Gall Spitzname: da Andi

Der Spitzname entstand irgendwann Anfang der 2000er Jahre   

Ich bin 1980 in Wien geboren und in Hohenberg aufgewachsen.

Meine großen Leidenschaften sind fotografieren, die Musik, funken und Taschenmesser

Ich fotografiere seit über 25 Jahren mit Spiegelreflexkameras. Meine erste eigene Kamera war eine Praktica MTL 3 welche ich noch heute besitze und gerne noch verwende. Aktuell besitze ich auch noch eine Canon EOS 5D, welche ich fast immer bei mir trage.

Meine musikalische Karriere starte ich mit 6 Jahren mit der musikalischen Früherziehung, danach landete ich über Blockflöte und Akkordeon bei der Tuba. Mit 14 Jahren begann ich beim Musikverein Hohenberg. Zu meinen 19. Geburtstag bekam ich eine Bassgitarre, mit welcher ich auch bald in der Kapelle mitspielte. Meinen Grundwehrdienst leistete ich bei der Militärmusik Niederösterreich ab. Durch meine Übersiedlung nach Hainfeld zu meiner Freundin, kam ich zur Stadtkapelle Hainfeld wo ich neben der Tuba auch E-Bass spielte. Ab 2002 spielte ich auch bei der Jugendblaskapelle Rohrbach mit, und drei Jahre später beim Blasorchester St. Veit/Gölsen. 2009 beendete ich meine musikalische Karriere mit den Frühjahrskonzerten in Hohenberg und St. Veit. 

Meine Highlights davon waren der erste Zapfenstreich in Wien am Himmel, die Airpower 2000, das Filmmusikkonzert der Stadtkapelle Hainfeld und mein Solostück anlässlich des Frühjahrskonzert der Stadtkapelle Hainfeld.

Ab 2006 war ich Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Rainfeld, wo ich die Funktionen Sachbearbeiter EDV und Sachbearbeiter Nachrichtendienst inne hatte, zusätzlich durfte ich im Abschnitt Hainfeld Abschnittssachbearbeiter Nachrichtendienst sein.

Seit 2016 hat mich das Bundesheer wieder, als Milizsoldat bin ich bei der Jägerkompanie Tulln beordert.